Hoy und Woj / Der Osten / Und Gundi hilft VIII

hoywoy15

Archibald Mahler – Verzeihung Brigadier Hoy – war in standhafter Sorge. Natürlich weil der Kuno von und zu Budnikowski – Verzeihung Towaris Woj – mal wieder blöd – Verzeihung: Abschwächung : eigensinnig – war. Unter dem fatalen Vorwand seine Blase – Anmerkung: sehr klein – explodiere im Momente, sprang er aus der Tasche – Tadel: Herr Ernst Albert: Achten Sie auf die Ihnen anvertrauten Mitreisenden! Bitte! Sagt auch die Göttliche Frau Pelagia!!!!! – an der Abbruchkante des Tagebaus stand und drehte sich um. Natürlich wollte er nicht püschern, nein, ein letztes Mal in die gigantische Grube blicken wollte er, der Sentimentalist, als ein abendlicher Aufwind ihm ein ordentliche Portion Staub in die Lunge pustete. Jetzt röchelt er und das Granulat eines untergegangenen Landes – so und so und so auch – hinderte ihn am befreienden Ein – und Ausatmen. So sprach also der Bär zum Hasen.

„Freund! Lots Weib war auch so blöd. Vorbei isch vorbei und over! Diese Kohle hat keine Zukunft mehr! Leider wird die andere Kohle den Aufrechtgehern ihr Aufenthaltsrecht auf diesem Planeten entziehen. Und jetzt reden Sie bitte mit mir!“

(Der Hase röchelt. Was wir verstehen konnten, siehe unten!)

„Dreckskapit… hust …mus. Iss aambi … anderer… muß … kotzen … weia!“

Halte durch. Den Blog krieg ich ohne Ihro Hasigkeit nicht gebacken!“

(Sogar die Löffel sanken hinab, jene des Hasen. Und dann hatte der Bär eine eventuell rettende Idee!)

„Towaris! Deputat! Deputat! Deputat! Zwei Liter! Reinpfeffern!!!“

(Verhaltener Protest des Maladen!)

„Zung … ledig … feucht … hust … Gna…!!!!!!!“

„Trinken Sie bis Ihre Stimme wiederkehrt! Den Rest übernehme ich! Und was ist mit Ihrem Deputat in Sachen Briketts?“

„Wahnsinniger! Ich schwitze und röchle und mir brennen die Socken!“

„Nun gut. Sie beruhigen sich und morgen fahren wir weiter.“

(Dem stimmte der Reiseleiter Ernst Albert zu! Der Kumpeltod ist ein hartes Zeugs. Auch wenn er den Kummer lindern mag.)

hoywoy16

Tags »

Autor: Christian Lugerth
Datum: Donnerstag, 15. August 2019 16:37
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Hoy und Woy und Gundis Geist

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

Kommentar abgeben