Beiträge vom Oktober, 2022

Die Sommerpause ruht vorm Winterschlaf / Zwei

Freitag, 28. Oktober 2022 14:49

…..

PS03

…..

„Herr Budnikowski?“

„Ich höre, Mahler?“

„War ich schon eingeschlafen?“

„Mir scheint so!“

„Aber jetzt wäre ich wieder wach, denn es ist so schön warm!“

„Ein wenig zu warm, wenn ich das bemerken darf.“

„Aber mir ist warm von außen, also Herbstsonne auf Häuserwand und auch von innen!“

„Huch! Warum?“

„Gestern war „National Tell A Story – Day“!“

„Hat Sie Ihr Kollege Bär Paddington angerufen?“

„Das braucht er nicht. Das weiß ein Bär!“

„Angeber! Und was machen wir dann? Erzählen vom Marmeladentoast unter dem Hut?“

„Nein, nehmen wir eine lokale Geschichte! Sehen Sie da drüben?“

„Die kenne ich schon. Langweilig. Und es kommen keine Hasen darinnen vor. Zwerge mochte ich noch nie und verkneifen Sie sich bitte jegliche Anspielung an meine Körpergröße.“

„Gut ich werde gänzlich wach und ich überlege! Mir fällt was ein!“

„Versprochen?“

„Ich versuche es!“

“Das ist gut!”

“Man muß manchmal reden, damit das Schweigen nicht alles sagt!”

“Da haben Sie mal wieder ein Zitat geklaut!”

“Ich gestehe. Sogar ein Zitat von Jemanden, der selber Zitate klaut. So sind wir Labberköpfe!”

…..

PSO4

…..

Thema: Autor: Christian Lugerth, Sommerpause / Winterschlaf | Kommentare (0) | Autor: Christian Lugerth

Die Sommerpause ruht vorm Winterschlaf / Eins

Freitag, 14. Oktober 2022 16:58

…..

PS01

…..

„Mahler? Es ist hell. Oder?“

„Gleich wird es wieder dunkler, lieber Budnikowski!“

„Ist das nicht herzlich langweilig! Eben noch geschnarcht und schon wieder in den Armen von Hypnos?“

„Sagen wir es so: nach der Sommerpause ist vor dem Winterschlaf!“

„Und wer glotzt uns, die wir erwachten in leiser Hoffnung, unverschämt an?“

„Wiederkäuende Wesen!“

„Freund Mahler, Ihr voller Ernst sei dies?“

„Budnikowski! Wir haben keine andere Wahl denn jene uns der täglichen Wiederholung anheim zu geben! Tag für Tag und auch in den Nächten.“

„Müssen wir?“

„Wir sollten. Und zwar freudig!“

„Wenn Sie meinen! Die Wiederkäuer hier vor Ort sind sehr hübsch frisiert!“

„Dies sei die mindeste Forderung: im stündlichen ein- und ausatmenden allgegenwärtigen Schmerz sich den Glauben an eine freundliche Ästhetik zu erhalten!“

„Na dann!“

„Genau! Und nach dem Wiederkäuen entleert man sich entspannter!“

„Sagt man so?“

„Na ja! Gelegentlich wirken Worte!“

…..

PS02

…..

Thema: Autor: Christian Lugerth, Sommerpause / Winterschlaf | Kommentare (0) | Autor: Christian Lugerth